Erfrischt
mit Aloe Vera

Wertvolle Pflanzenwirkstoffe treffen auf Aloe Vera
Aloe Vera galt schon in Kleopatras Zeiten als Schönheits- und Heilmittel. Mit rund 200 hautpflegenden Inhaltsstoffen gehört sie heute zu den Klassikern in der Naturkosmetik. Geschätzt werden vor allem die feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Eigenschaften. In Kombination mit modernen Pflanzenwirkstoffen sorgt sie für eine Haut in Balance. Entdecken Sie unsere Aloe Vera Pflegeserie!
  • Pflege mit System
  • Details zur Serie
  • Ausgewählte Rohstoffe
  • Anwendungsbereiche
  • DIY Bodylotion
Aloe Vera - der Hauptwirkstoff
Als Wüstenpflanze ist die Aloe Vera in der Lage, Wasser zu speichern. Sie ist für die Haut ein optimaler Feuchtigkeitslieferant und ihre Wirkstoffe ziehen sehr schnell ein. Das Geheimnis ist eine besonders reichhaltige Mischung an kostbaren Inhaltsstoffen. Die pflegende Wirkung verdankt sie unter anderem den Vitaminen A, C, und E, sowie für die Haut wichtigen Fettsäuren, Aminosäuren und Enzymen, die das Zellwachstum und die Regeneration unterstützen und intensiv Feuchtigkeit spenden.

Pflege mit System

Zur Versorgung der Haut wurde jedes Produkt der Serie zum Hauptwirkstoff Aloe Vera mit weiteren wertvollen Pflanzenwirkstoffen ergänzt, ganz individuell auf die Bedürfnisse der Haut und Körperpartie abgestimmt.

Reinigung

Das Reinigen, Klären und Ausgleichen des Gesichts bildet die Grundlage der Gesichtspflege. Zunächst einmal müssen Ablagerungen, Schmutz und Make-Up sorgfältig entfernt werden, damit unsere Haut bereit ist, pflegende Inhaltsstoffe aufzunehmen. Ein mildes Produkt schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust, wirkt rückfettend und harmonisierend.

Gesichtspflege

Die richtige Gesichtspflege versorgt unsere Haut über den Tag ausreichend mit Feuchtigkeit und verleiht uns ein gesundes und strahlendes Aussehen. Spezielle Cremes, Seren oder Gesichtsöle sind hierfür geeignet. Zusätzlich versorgt eine Augencreme unsere zarte Augenpartie mit ausgewählten Wirkstoffen.

Intensivpflege

Mindestens einmal pro Woche benötigt unsere Gesichtshaut Zeit zur Regenerierung. Sonne, Schmutz und Stress hinterlassen ihre Spuren. Gesichtsmasken versorgen unsere Haut intensiv mit zusätzlichen pflegenden Wirkstoffen, die bei der täglichen Abwehrfunktion unterstützen.

Körperpflege

Oftmals endet die Körperpflege mit dem Gang aus der Dusche - doch eigentlich fängt sie dabei erst an! Gerade häufiges Duschen schadet dem Säureschutzmantel der Haut. Ein erfrischendes Gel oder eine pflegende Körperlotion stellen das Gleichgewicht danach wieder her. Bei der Auswahl des Duschgels sollte darauf geachtet werden, dass es sich um ein mildes Produkt mit wertvollen Inhaltsstoffen handelt.

Sonnenpflege

Setzen wir unsere Haut ungeschützt der Sonne aus, kommt es durch starke UVA und UVB Strahlung zu Elastizitätsverlust, Faltenbildung oder sogar Sonnenbrand. Eine Sonnencreme mit mineralischem Filter schützt natürlich unsere Haut.

Ausgewählte Rohstoffe

Gurkenhydrolat
(cucumis sativus fruit water)
Gurkenhydrolat hat eine tonisierende Wirkung. Es lässt die Haut straffer und glatter erscheinen. Die Inhaltsstoffe spenden Feuchtigkeit, erfrischen und wirken abschwellend.
Augentrost-Extrakt
(euprasia officinalis extract)
Augentrost ist auf alpinen Wiesen beheimatet. Bekannt ist das traditionelle Heilmittel zur Pflege bei übermüdeten Augen und zur Linderung von Augenbeschwerden. Die Inhaltsstoffe entspannen die zarte Haut der Augenpartie und wirken abschwellend.
Sanddornfruchtfleisch-Öl
(hippophae rhamnoides fruit oil)
Die Beeren des Sanddorn zählen zu den inhaltsreichsten heimischen Früchten. Das Fruchtfleisch zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Vitamin A+E, Palmitin, Palmitoleinsäure und Carotinoiden aus. Das Öl wirkt zellregenerierend, entzün­dungs­hemmend und antioxidativ.
Melonenextrakt
(cucumis melo fruit extract)
Melonen-Extrakt steigert nachweislich die Hautfeuchtigkeit. Die wertvollen Inhalts­stoffe reduzieren die Verdunstung auf der Hautoberfläche und stärken die Barrierefunktion.
Sheabutter
(butyrospermum parkii butter)
Die gepressten Samen des Sheabaums enthalten die Vitamine A und E sowie einen sehr hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren. Darüber hinaus ist Sheabutter bekannt für seine lindernden Eigenschaften bei allergischer, entzündlicher und irritierter Haut.
Hyaluronsäure
(sodium hyaluronate)
Der körpereigene Stoff bindet ein Vielfaches des Eigengewichts an Feuchtigkeit und bildet einen natürlichen Schutzfilm. Er hilft Feuchtigkeit in der oberen Hautschicht zu speichern, sodass kleine Fältchen aufgefüllt werden und die Haut aufgepolstert wirkt.

Aloe Vera - Sonnencreme LSF20

Die Bergland Sonnencreme ist der perfekte Begleiter beim Sonnenbaden oder sportlichen Aktivitäten in der Sonne. Natürliche mineralische Filter mit LSF 20 schützen optimal vor UVA- und UVB Strahlen. Die angenehme leichte Textur zieht vollständig ein, hinterlässt keinen weißen Film auf der Haut und lässt sich einfach entfernen.

Warum auf mineralische Filter achten?
Mineralische UV-Filter wie z. B. Zinkoxid oder Titandioxid reflektieren das Sonnenlicht. Dies hat den Vorteil dass es die Haut ohne Einwirkzeit sofort nach dem Auftragen vor Sonnenstrahlen schützt. Zudem sind mineralische Pigmente kaum allergen und chemisch stabil und bilden daher keine schädlichen Reaktionsprodukte.
  • Rein mineralische Sonnenschutzfilter
  • Korallen- und rifffreundlich
  • Ohne Duftstoffe
  • Ohne Farbstoffe
  • Vegan
Zum Produkt

Anwendungsbereiche

Gesichtspflege
zu den Produkten
Körperpflege
zu den Produkten
Sonnenpflege
zu den Produkten

DIY - Do it yourself

Erfrischende Bodylotion
Mischen Sie sich nach Lust und Laune Ihre eigene Bodylotion! Den Duft und die
Pflegeintensität entscheiden Sie...

Zutaten & Utensilien
  • 1 leere Kosmetikflasche (Inhalt ca. 50 ml)
  • 1 Bergland Aloe Vera Gel 200 ml
  • 1 Bergland Körperöl (z. B. Straff Hautöl)
Anleitung
Für Ihre individuelle Bodylotion füllen Sie das Bergland Aloe Vera Gel und Körperöl in eine
leere Kosmetikflasche, fest verschließen und kräftig schütteln.

Mischverhältnis im Frühling / Sommer:
2 Teile Bergland Körperöl
3 Teile Bergland Aloe Vera Gel

Mischverhältnis im Herbst / Winter:
3 Teile Bergland Körperöl
2 Teile Bergland Aloe Vera Gel